Jetzt Aktuell: Grippeimpfung

Grippeimpfung: sich und andere Schützen!

Eine Grippe ist keine Erkältung!
Grippeviren können zu schweren Komplikationen führen - nicht nur bei älteren Menschen. Eine Grippeimpfung reduziert das Risiko und schützt nicht nur die Geimpften, sondern auch ihr Umfeld. 

Jeden Winter trifft die Grippewelle auch die Schweiz. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) überwacht mit einem Meldesystem jeweils die Intensität und Verbreitung der Grippe. Denn: Grippe ist nicht immer harmlos, sondern führt je nach Aggressivität der Viren oder des Gesundheitszustands zu schweren Komplikationen sowie bis zu 1'500 Todesfällen jährlich. 

Das BAG empfiehlt die Impfung denn auch nicht nur über 65-Jährigen, Schwangeren oder Menschen mit einer chronischen Erkrankung, sondern auch jenen, die mit Kindern, Kranken, Schwangeren und älteren Menschen in Kontakt kommen. 

In 10 Minuten erledigt
Am eifachsten in die Grippeimpfung in der Apotheke zu machen. Apotheken, die impfen, haben eine spezielle Impfbewilligung der kantonalen Behörden und die Impfung wird von Apothekerinnen und Apothekern, die speziell ausgebildet wurden, vorgenommen. In einem separaten Sprechzimmer und in aller Diskretion wird zuerst ein Fragebogen ausgefüllt. Liegt keine Gegenindikation vor, wird die Impfung im Anschluss vorgenommen. 
In der Albis-Apotheke können Sie ohne Voranmeldung von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und zwischen 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr für eine Grippeimpfung vorbeikommen. 

«Impfservice-Grippeimpfung» - Eine Serviceleistung der Rotpunkt Apotheken
CHF 20.-
 (exkl. Impfstoff)
Ihr Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

Kontakt

Telefon

+41 (0)44 492 13 10

Fax

+41 (0)44 493 13 18

E-Mail

albisapotheke@STOP-SPAM.ovan.ch

Öffnungszeiten

Mo - Fr

08:00 bis 12:30 Uhr

 

13:15 bis 18:30 Uhr

Sa

08:00 bis 12:00 Uhr